Unsere Tipps für Ihren Urlaub

 


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Region ein wenig vorstellen und Tipps geben, welche Unternehmungen und Ziele uns am Besten gefallen.

Und wir warnen Sie vor - es besteht größte Gefahr ;) sich anstecken zu lassen - von der Schönheit der Region, den Menschen und den vielfältigen Möglichkeiten:


Wandern

Zu den Berchtesgadener Alpen zählen die Gebirgsstöcke Hochkalter und Watzmann, welche sich im Zentrum befinden. Ringsum bilden weiters das Steinerne Meer, Hochkönig, Hagengebirge, Göll, Untersberg, Lattengebirge und die Reiter Alm die Berchtesgadener Alpen. Die höchste Erhebung ist der Hochkönig mit 2941m Höhe. Dem aufmerksamen Wanderer fällt ganz bestimmt auf, dass die Wanderwege in den Berchtesgaden Alpen ganz besonders gut angelegt und überdurchschnittlich gut gepflegt sind. Somit sind viele Talwanderungen auf breiten Wanderpfaden auch bestens mit einem Kinderwagen begehbar. Und wer besonders hoch hinaus will findet auf den angelegten Bergpfaden und Klettersteigen ebenfalls beste Bedingungen.

WintersportDer Wintersport hat Tradition im Berchtesgadener Land: Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, Skitouren gehen, Nordic Cruising, Langlaufen, Skaten, Rodeln und Bob fahren. Weltmeister wie Georg Hackl, Kathrin Hölzl und viele Nachwuchstalente des Ski Gymnasiums Berchtesgaden sind der lebende Beweis dafür. Wer es beschaulicher wünscht, bewegt sich auf Schneeschuhen oder beim Winterwandern durch den Pulverschnee.
RadlnEntdecken Sie das faszinierendes Radrevier zwischen Königssee und Rupertiwinkel. Ob im hügeligen und flacheren Norden oder im gebirgigen Süden, erradeln Sie unsere Landschaft mit saftigen Weiden, glasklaren Seen, erfrischenden sauberen Bächen und Achen und beeindruckenden Gebirgspanoramen. Sie fahren durch traditionsreiche und geschichtsträchtige Orte und Kleinstädte mit alpenländlichem Flair und unverfälschter oberbayerischer Baukultur. Viele Marterl und kleine Kapellen säumen die Radrouten, denn damit ist der Rupertiwinkel europaweit am besten bestückt.

Das Radwegesystem in Berchtesgaden bietet dem fahrradbegeisterten Radler Touren mit einer Streckenlänge von nicht weniger als 565 km Länge, die in 15 gut ausgeschilderten Radtouren unterteilt und miteinander verbunden sind. Hinzu kommen noch 4 Touren in die Nachbarstadt Salzburg.